leer

vertikale Struktur

topDRILL war die erste serienmäßig hergestellte Bohrmaschine in vertikaler Bauweise. Anfänglich als überflüssige Variante belächelt beweist die große Zahl von Nachbaugeräten die unbestrittene Überlegenheit des Systems in der Flachglasbearbeitung.

Viele Vorteile ergeben sich durch diese Bauweise:

  • Glasmanipulation durch eine Person möglich - große Gläser mit Kran
  • keine Gefahr von Kratzern oder Glasbruch - auch bei vielen Bohrungen
  • kein Anzeichnen notwendig, Bemaßung direkt von der Glaskante
  • einfacher Weitertransport des Glases nach dem Bohrvorgang
  • sehr geringe Grundfläche der Maschine
  • einfaches Auffangen des Kühlwassers - sichere Arbeitsumgebung
  • Modulbauweise für Verbindung mit anderen Geräten
Weiter >>
leer
Weiterführende Informationen
 
Download
Angebot / Info-Material anfordern


DruckversionDruckversion

Clever