leer

Die Fragen (FAQ)

topDRILL ist ein sehr vielseitiges System welches allerdings sehr einfach aufgebaut und kombinierbar ist. Natürlich gibt es immer wieder Punkte welche in einem Prospekt oder einer normalen Beschreibung vergessen einfach vergessen werden. Wir haben uns daher bemüht Ihnen einige der am häufigsten gestellten Fragen hier nochmals zu beantworten:

Wieso ist topDRILL besser als andere vertikale Glasbohrmaschinen:
Ganz einfach. topDRILL ist DAS Original und nicht einfach nachgebaut. topDRILL ist aber auch viel stabiler und hat bereits serienmäßig viele Details eingebaut welche Sie bei anderen Geräten nicht erhalten oder zusätzlich kaufen müssen. topDRILL hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt und durch das modulare System können Sie die Maschine genau an Ihre Anforderungen anpassen.

Welche besonderen Qualitätsmerkmale hat eine topDRILL-Maschine:
topDRILL hat einen sehr massiven Grundrahmen (Monobloc-Bauweise), es werden nur die Bohrköpfe auf und ab bewegt. Diese Bewegung erfolgt auf Präzisions-Linearführungen welche mit Faltenbälgen vor Schmutz und Spritzwasser geschützt sind. Der gesamte Bohrkopf besteht aus Aluminium oder rostfreiem Edelstahl. Alle Konstruktionsteile sind nicht einfach lackiert sondern pulverbeschichtet und eingebrannt. Jedes einzelne Bauteil einer topDRILL-Maschine hat eine individuelle Teile-Nummer welche eingefräst oder geprägt ist.

Benötigt die Maschine einen Frischwasser-Anschluß:
Grundsätzlich wird jede topDRILL mit einem großen Edelstahl-Wasserbecken ausgeliefert. Wir empfehlen die Maschine mit Frischwasser zu versorgen und das gesammelte Überwasser abzuleiten. Sie vermeiden damit dass Glasstaub über das Glas läuft und sorgen zusätzlich für sehr lange Lebensdauer der Spülköpfe. Natürlich kann die Maschine als Option mit einer Kreislaufpumpe ausgeliefert werden. Die Ansteuerung erfolgt dann über die zentrale SPS-Steuerung. Bereits serienmäßig wird jedoch das Wasser entsprechend dem Bohrzyklus automatisch ein- und ausgeschalten.

Welche Bohrer kann ich für die Maschine einsetzen:
Grundsätzlich können alle handelsüblichen Bohrer mit ½"-Gewindeanschluß verwendet werden. Wir empfehlen grundsätzlich unsere rostfreien DRITOP-Diamantbohrer. Auf Wunsch wird Ihre topDRILL mit dem CMX-Schnellwechselsystem ausgestattet. Vergleichbar mit einer Gartenschlauch-Kupplung werden damit die Bohrer mit einem Adapter in wenigen Sekunden gewechselt.

Kann ich auch Sonderformen oder runde Gläser bohren:
Natürlich kann topDRILL nahezu alle Sonderformen und auch runde Gläser bohren. Schwierig ist es nur wenn das Glas unten keine gerade Kante aufweist. Einzelne Scheiben können angezeichnet werden - bei größeren Stückzahlen empfiehlt sich die Verwendung von Glashaltern bzw. Schablonen.

Kann ich auch kleinere Gläser bohren als im Prospekt angegeben?
Ja, natürlich kann man auch kleinere Gläser mit der Maschine bohren, es muss allerdings auf ein paar Details Acht gegeben werden oder das Glas mit der Hand fixiert werden. Oft ist es auch möglich dass die Gläser zuerst gebohrt und dann geschnitten werden. Ein gewisses Mindestmaß ist notwendig damit der Bohrkopf ganz nach unten fahren kann und in diesem Bereich natürlich keine Rollen-Auflage sein kann.

Was ist der hauptsächliche Unterschied von topDRILL Easy zu topDRILL cnc:
topDRILL Easy ist ausgelegt für das manuelle Positionieren der Gläser. Ein Speicher für die Maße ist daher nicht sinnvoll weil dieser nicht für beide Achsen verwendet werden kann. Die Einbohrtiefe muss über ein Handrad (mit Skala) ebenfalls manuell eingestellt werden. topDRILL cnc ist hingegen ein absolut vollautomatisches Gerät welches alle Bewegungen über digitale Servo-Motore ausführt. Die Speicher-Kapazität ist nicht begrenzt und sogar die Erkennung der Bohrerlänge erfolgt vollautomatisch.

Kann man eine topDRILL Easy zu einer topDRILL cnc nachrüsten?
Grundsätzlich ist die mechanische Konstruktion gleich, es wäre also theoretisch möglich. Nachdem die cnc-Maschine jedoch mit wesentlich mehr Motoren und daher mit noch mehr Sensorik ausgestattet ist müsste auch der Schaltschrank getauscht und die komplette Maschine neu verkabelt werden. Aus diesem Grund ist es daher vorteilhafter die gesamte Maschine einfach zu tauschen.

Was ist wenn ich einen Ersatzteil benötige oder wenn etwas bricht?
Auch daran haben wir gedacht. topDRILL ist bereits in modernster 3D-Technik konstruiert. Sie erhalten eine aussagekräftige Bedienungsanleitung sowie Ersatzteilliste. Darüber hinaus ist in jedem einzelnen Bauteil der Maschine die individuelle Teilenummer gefräst oder geprägt.

Wenn Sie weitere Fragen zum Gerät haben senden Sie uns einfach ein e-mail oder rufen Sie an. Wir erklären die Details gerne!

<< Zurück Weiter >>
leer
Weiterführende Informationen
 
Download
Angebot / Info-Material anfordern


DruckversionDruckversion

Linearführung
 
Bohrkopfhalter
 
Einzelteilmarkierung